Heiraten in Amerika Stars&Stripes.jpg

Ostern 2020 im Sunshine State Florida

Ostern 2020 haben wir uns alle doch sicherlich anders vorgestellt. Eigentlich so wie immer: Im Kreise unserer Lieben mit selbstgebackenem Kuchen und einer liebevoll gedeckten Kaffeetafel bei den Eltern oder Grosseltern, beim ausgiebigen Osterbrunch mit Freunden, Schokohasen im Osternest, lustigem Eiersuchen im Garten mit den Kids und gemeinsamen Grillen bei bestem Wetter. Wer haette sich noch vor ein Paar Wochen ausmalen koennen, dass sich unser aller Leben so radikal aendert. Unsere Welt wie wir sie kennen und lieben, komplett auf den Kopf gestellt wird. Gut, es gab immer schon die Schwarzmaler, Besserwisser und “das-ist-erst-die-Spitze-des-Eisbergs-und-so-kann-es-nicht-weitergehen” Herausposauner, die keiner von uns mag. Und wer hat diese Orakelei schon Ernst genommen? Nun ist es tatsaechlich seit einigen Wochen eingetroffen: COVIT19 hat uns bis ins Mark getroffen und unsere Welt, so wie wir sie kannten, komplett aus den Angeln gehoben. Schreckensmeldungen ueber Fallzahlen, Infizierte, Aerzte und Pfleger am Limit, Ausgangsbeschraenkungen mit Homeoffice sind nur ein Paar Worte, die es aber in sich haben und die unseren Alltag im Moment bestimmen. Arbeitslosenmeldungen, Schliessung der kleinen Laeden im Viertel, Gastronomie und Restaurants die um Ihre Existenzen bangen, erschuettern uns taeglich aufs Neue.

Natuerlich ist auch bei Florida Hochzeiten an keine Hochzeitsplanung oder Beachwedding zu denken. Alle Straende sind bis auf weiteres geschlossen, auch hier sind die Restauranats und Stores mit einem CLOSED versehen und geschweige denn es geht ein Flieger in den Sunshine State.  Es tut uns unendlich leid fuer alle Paare und (Hochzeits)reisenden, die sich so lange auf Ihren besonderen Tag und wohlverdienten Urlaub gefreut und vorbereitet haben. Glaubt mir, ich fuehle mit Euch! Zusammenhalten und sinnbildlich zusammenruecken ist jetzt die einzige Devise. Nicht zu nah natuerlich und immer Abstand halten. Das faellt mir als notorischer “hugger”, der jeden immer gern umarmt sehr schwer:) Aber siehe da: Wer haette das gedacht? Der Begriff Solidaritaet erscheint auf einmal in einem ganz anderen Licht und funktioniert phantastisch! Es werden helfende Haende gereicht, Gabenzaeune werden bestueckt und Masken genaeht, Hilfsaktionen werden gestartet und inmitten dieser Krise und Umbruchs werden die Werte ganz klar sichtbar, die uns als Menschen ausmachen und uns auch schon immer ausgemacht haben. Vielleicht waren sie zeitweilig nur ein wenig “verschuettet” unter unserer Hetze, Alltag und dem ganz normalen taeglichen Wahnsinn. Zwischen Arbeit, Organisation, Kita und dem Stundenplan. Aber so eine spezielle Situation laesst auch das Pflaenzchen der Liebe, Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Warmherzigkeit wachsen und gedeihen. Vielleicht geht sogar der eine oder andere aus dieser Krise gestaerkt hervor, mit mehr Motivitation, Leidenschaft und “offenen Augen des Herzens”. Wir werden auf jeden Fall alle um einige Erkenntnisse reicher sein, wie auch immer sich das bemerkbar machen wird. Ganz sicher weiss ich, dass wir aufeinander zaehlen koennen. Ob in meiner Wahlheimat der USA oder Heimatstadt Hamburg und auch weltweit in allen anderen Staedten und Laendern: Auf Euch ist Verlass und wir halten zusammen. Das beruhigt ungemein und gibt Hoffnung. Danke dafuer!

Haltet also bitte noch weiterhin Abstand und tragt Eure Masken, um Euch und andere vor Corona zu schuetzen. Verliert nicht den Mut, bleibt hoffnungsvoll und “stay safe” bis wir uns hier in sunny Florida wiedersehen.

In diesem Sinne wuenschen wir Euch von ganzem Herzen ein gesundes, zufriedenes und frohes Osterfest 2020.

Herzlichst Eure Maria mit dem gesamten Team