Maria Presse.jpg

Travel Ban wird endlich aufgehoben – es kann wieder unbeschwert geheiratet werden

Endlich ist es soweit: Der Travel Ban wird aufgehoben und es darf wieder in die USA eingereist werden. Anfang November ist es soweit und wie gross ist unsere Freude. Das heisst auch, dass endlich wieder in Florida am Strand geheiratet werden kann. Das ist doch traumhaft, oder? Alle Heiratswilligen, frisch Verliebte denen das Bauchgefuehl und Herz sagt, dass der/die Liebste an der Seite der/diejenige genau richtig ist oder Ehepaare die schon lange verheiratet sind.Endlich koennt Ihr wieder ein riesengrosses Herz in den Sand malen und am Strand heiraten oder Euer Ehegeloebnis  erneuern. Liebeserklaerungen, Heiratsantraege oder Eheerneuerungen hier in Florida sind nun wieder ganz zwanglos moeglich. Vielleicht sogar als Blitzhochzeit oder Ueberraschung? Endlich koennt Ihr den langgehegten oder sogar auch schon aufgegebenen Traum von einer Beachwedding wahr machen.Viel zu lange musstet Ihr warten, goennt Euch in der kommenden kalten und tristen Jahreszeit etwas wirklich Schoenes und bleibendes. Euer anschliessender Honeymoon in unserem wundervollen Sunshine State wird unvergesslich – garantiert.

Wir haben Euch vermisst und freuen uns auf Euch!

Herzlichst Eure Maria

Aktualisiert: Donnerstag, 23.09.2021

Hochzeit am Strand

Strände – Strände – Strände …..

Florida Hochzeiten – heiraten an den schönsten Stränden.

Strände-Strände-Strände….Jeder Floridainteressierte, USA Fan und Reiselustige der auf der Suche nach der perfekten Hochzeitslocation ist, weiß mittlerweile wie traumhaft schön und einzigartig unsere Strände im Sunshine State sind. Man hat sofort Postkarten Bilder vor Augen – mit einem endlosen puderzuckerweißen Sandstrand, türkisblauen Meer, grüne Palmen die sich leicht fächelnd gegen einen stahlblauen Himmel abheben und dazu eine seidenweiche Brise plus Sonne satt.

Die ideale Umgebung also, um den Traum einer Hochzeit unter Palmen wahr werden zu lassen!

Aber – ist es denn tatsächlich so? Oder gaukelt ein gekonnt gebasteltes und am Computer entstandenes Plakat den Traum vom Glück unter Palmen nur so vor? Wenn Ihr mich fragt, ist Florida mit seinen Traumstränden für eine Strandhochzeit noch besser geeignet, sogar sehr viel schöner als in jedem Prospekt und zum heiraten einfach grandios.

Aber – Strand ist natürlich nicht gleich Strand, denn der perfekte Traustrand fuer eine romantische Beachwedding ist idealerweise fast menschenleer, es sollten dort einige gutgewachsene und dekorative Palmen für die Hochzeitsfotos stehen, und noch perfekter wird es, wenn wir unsere umfangreiche Deko direkt am Meer aufbauen können, damit man auch wirklich eine romantische und unvergessliche Strandhochzeit  zelebrieren kann. Das Hochzeitspaar sollte außerdem einen endlosen Weitblick auf’s offene Meer genießen können und über sich den grenzenlos blauen Himmel mit kleinen weißen Wattewölkchen haben – einfach himmlisch. Wenn dann noch unsere  heißgeliebten Pelikane über unsere  Köpfe hinweg schweben oder sogar ein Delfin oder Manatee dem Brautpaar “gratuliert” steht das Eheglück doch wirklich unter einem guten Stern.

Ich habe da mal eine kleine Auswahl von unseren Trau(m)stränden für Euch vorbereitet. An diesen trauen wir oft und gern. Es gibt natuerlich noch viele viele…andere die wir Euch vorschlagen können –dieses sind nur einige besonders schöne und ein paar von unseren

wohlgehüteten Geheimtipps….die wir aber sehr gern mit Euch teilen:-)

Herzlichst Eure Maria Galleski

Aktualisiert: Sonntag, 03.05.2015

Hochzeit am Strand – Hochzeitstraditionen



something old, something new, something borrowed, something blue, a silver sixpence inside your shoe…

etwas altes, etwas neues, etwas geliehenes, etwas blaues und eine silberne Münze im Shuh….

Die Liste der Hochzeitstraditionen ist ellenlang und der eine oder andere hat sich vielleicht schon mal gewundert, dass die amerikanischen Bräuche sich denen der deutschen bzw. der europäischen stark ähneln. Das ist aber nicht weiter verwunderlich, stammt doch ein großer Teil der Amerikanischen Nation aus der Alten Welt wie auch aus „good old Germany“. Wenn ich zum Publix gehe und mit der sympathisch aufgeschlossenen Dame von der Aufschnitttheke ins Gespräch komme, ist garantiert Ihr Großvater oder ein anderer Ahne ursprünglich aus Deutschland. Einige der alten Traditionen stammen noch aus Zeiten, wo der Aberglaube, speziell bei Brautleuten, eine große Rolle gespielt hat und dieser bis heute übernommen wurde. Kurios ist  auch, dass die Braut damals den Schleier unter anderem deswegen trug, um eventuell anwesende Geister die Ihr nicht wohlgesonnen waren, zu verwirren. Die Brautjungfern hatten dabei die Aufgabe, alle etwaigen Störenfriede der Braut fernzuhalten und mit fröhlich frischer Art eine beschwingte Stimmung zu verbreiten. Übrigens sieht eine Braut, im Brautkleid mit Schleier bei einer Strandhochzeit immer phantastisch aus, ganz besonders natürlich auch auf dem Hochzeitsfoto.

Eine andere lustige Sitte zum Beispiel ist, dass man eine Lage der mehrstöckigen Hochzeitstorte oder aber zumindest ein großes Stück dieser klebrigen Leckerei einfriert! Traditionell wird dieses dann am ersten Hochzeitstag oder sogar erst bei der Taufe des ersten Kindes hervorgezaubert und aufgetaut. Tatsächlich friert das eine oder andere Stück „Weddingcake“ bei uns im Florida-Hochzeiten-Freezer vor sich hin…

Und dann gibt es natürlich auch den Brautstrauß (Der Florida-Hochzeiten Brautstrauß besteht übrigens aus Rosen in der Farbe Eurer Wahl), der früher aber traditionell ganz aus Gewürzen bestand und heute von heiratswilligen Mädels gefangen wird, sowie die „stockings“ der Braut, die dann allerdings ein Gentleman auffangen darf. Die Braut muss sicher ueber die Türschwelle getragen werden, ein graues Pferd an der Hochzeitskutsche bringt beständiges Glück und reichen Kindersegen und der Betrag fuer die Brautschuhe muss mit 1Cent Münzen beglichen werden.

Eine Sitte finde ich ist besonders schön, nämlich der Kuss nach der Zeremonie. Dieses stammt noch aus uralter Zeit, wo eine eingegangene Verbindung mit einem Kuss besiegelt wurde. Sozusagen „sealed with a kiss“. Andere wiederum sagen, ein Kuss ist die Verbindung zweier Seelen. Romantisch ist auch dass ein blutroter Rubin die große Liebe symbolisiert, ein blauer Saphir reflektiert den Himmel und ein Diamant stellt einen Stern da, der vom Himmel gefallen ist. Das ist doch einfach zauberhaft und wie aus einer anderen Welt – und genauso soll Sie sein Eure Florida Hochzeit.

Herzlichst

Eure Maria Galleski

Liebe Nadine und lieber Martin, es war wunderbar mit Euch! Wir wuenschen Euch alles alles Liebe und Gute und freuen uns, Euch vielleicht im naechsten Jahr zu dritt wiederzusehen 🙂

 

Aktualisiert: Sonntag, 03.05.2015